Saibene übernimmt den FC Ingolstadt

Jeff Saibene wird zur kommenden Saison den FC Ingolstadt übernehmen. Das teilte der Drittligist am Mittwoch mit. Der Ex-Coach vom FC St. Gallen, FC Thun und Arminia Bielefeld unterschreibt demnach beim FCI einen Vertrag bis 2021 und wird am Mittwoch, 19. Juni, um 10 Uhr seine erste Einheit auf dem Trainingsplatz am Audi Sportpark leiten.
Der 50-jährige Fußballlehrer hatte sich in der vergangenen Woche mit Arminia Bielefeld auf die Auflösung seines noch bis 2021 laufenden Vertrages verständigt. Saibene war am 10. Dezember bei Arminia freigestellt worden. Ingolstadt war in den Relegationsspielen der abgelaufenen Saison gegen den SV Wehen Wiesbaden aus der 2. Liga abgestiegen.